Milchautomat in Oberndorf

Milchautomat in Oberndorf

28.09.2018 von Ingetraud Wohlfahrt

Fast 6.500 Liter Milch gezapft!

 

Foto von Sybille Hafner

Der AWV Nordschwaben unterstützt die insgesamt 12 Dorfläden in den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen finanziell. Dabei kann jeder Dorfladen eigenständig entscheiden, welche Maßnahmen durchgeführt werden, um Abfall zu vermeiden. Im Dorfladen in Oberndorf wird z.B. ein Milchautomat von den Biolandwirten Sybille und Klaus Hafner angeboten. In Feldheim bewirtschaftet das Ehepaar einen Biohof mit Milchkühen. Von diesen stammt die Milch, wie sie bei der Milchzapfstelle im Dorfladen Oberndorf angeboten wird. Eigens hierfür wurden wieder befüllbare Glasflaschen angeschafft. Und zwar finanziert vom AWV Nordschwaben, der damit einen Beitrag zur Abfallvermeidung unterstützt. Immerhin wird die Milchzapfstelle so gut angenommen, dass seit der Inbetriebnahme im April dieses Jahres bis jetzt fast 6.500 Liter Milch von den Verbraucherinnen und Verbrauchern gezapft worden sind. Motivation genug, dass die Biolandwirte demnächst in der Edeka Filiale in Rain einen zweiten Milchautomaten einrichten werden.

Mit diesen Maßnahmen wird ein aktiver Beitrag zur Vermeidung von unnötigem Abfall geleistet und zum verantwortlichen Umgang mit wertvollen Ressourcen sensibilisiert: Super!

Zurück