Donauriesausstellung in Nördlingen

Donauriesausstellung in Nördlingen

08.11.2019 von Güler Altunay

AWV - Gewinner haben ihre Preise erhalten

Die Bürgerinnen und Bürger Nordschwabens sind mit dem Service und den Gebühren des AWV äußerst zufrieden. Der Infostand des AWV, auf der Donauries Messe,  war immer sehr gut besucht. Viele Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit und holten sich Abfallinfos von kompetenten Ansprechpartnerinnen vor Ort ein. Zahlreiche Fragen wie zur Erdaushub, Komposterde oder richtig befüllen der Biotonne konnten beantwortet werden. Neben zahlreichen giveaways  hat der AWV am Stand auch gratis Papiertüten für die Biotonnen ausgegeben.

Im Beisein von Landrat Stefan Rößle und unter großer Beteiligung der Schulklassen fand an der Donauries-Ausstellung die Präsentation und offizielle Preisverleihung des Ideen- und Fotowettbewerb für Schulklassen des AWV Nordschwaben statt. Eltern und Großeltern konnten, die kreativen und interessanten Beiträge ihrer Sprösslinge, an den Schautafeln und am Bildschirm, mit Stolz bewundern.

 

Hauptgewinn geht nach Donauwörth

Aufgrund der großen Teilnehmerzahl beim AWV-Preisausschreiben – immerhin beteiligten sich über 1000 Besucher – wurden zehn Preise gezogen.

Der erste Preis, 300 Euro, ging an Marion Kowalski. Der zweite Preis, 200 Euro, ging an Josef Fackler aus Harburg. Der dritte Preis, 100 Euro ging an Josef Leberle aus Fremdingen. Vierter bis zehnter Preis, je 50 Euro haben bekommen Edeltraud Eireiner aus Heinsfarth, Michael Beck auch Harburg, Emilie Schludi aus Wallerstein, Anton Hertle aus Munningen, Selina Rogg aus Rain am Lech, Corrina Kühlinger und Dora Fischer aus Möttingen.

 

Zurück