Pressemitteilungen

Viertklässler am Recyclinghof Dillingen

AWV zeigt, dass Müll nicht gleich Müll ist - Klassenleiterin Catherina Richter von der Theresia-Haselmayer-Grundschule in Dillingen und Birgit Römer hatten die Idee im Rahmen des Müllthemas mit ihren Viertklässlern den außerschulischen Lernort „Recyclinghof Dillingen“ zu besuchen. Bei einem Rundgang über Hof und Grünsammelplatz mit Ingetraud Wohlfahrt vom AWV gab es viel zu sehen und die Kinder wurden außer für Abfallsortieren und Recycling auch für das Abfallvermeiden sensibilisiert. Beim Abfallquiz wurden fast alle Fragen richtig beantwortet, so dass sich die Klasse einen kleinen Preis erspielte.

Weiterlesen …

23.05.2014 von Ingetraud Wohlfahrt

Viertklässler am Recyclinghof Wittislingen

Schülerinnen und Schüler der 4a und 4b der Grundschule Wittislingen informierten sich mit ihren Klassenlehrern Hedwig Rathgeb und Hans-Dieter Prifling bei einem Rundgang über den Recyclinghof bei Ingetraud Wohlfahrt vom AWV Nordschwaben über Abfallsortieren, -recyceln und auch über Abfallvermeidung.

Weiterlesen …

14.05.2014 von Ingetraud Wohlfahrt

GreenStars am Recyclinghof Nördlingen

Die Umweltgruppe der Maria Stern Realschule Nördlingen, genannt „GreenStars“, besuchte zusammen mit ihrer Leiterin Gertrud Geusser den außerschulischen Lernort „Recyclinghof Nördlingen“. Hier wurden die Kinder und Jugendlichen, die auch in anderen Bereichen des Umweltschutzes wie z.B. dem Amphibienschutz sehr aktiv sind, von Ingetraud Wohlfahrt vom AWV für das Abfallsortieren und Recycling sensibilisiert.

Weiterlesen …

09.05.2014 von Ingetraud Wohlfahrt

Grundschüler am Recyclinghof

Rektorin Claudia Heger von der Peter-Schweizer Grundschule in Gundelfingen hatte die Idee im Rahmen des Müllthemas mit ihren über 60 Viertklässlern den außerschulischen Lernort „Recyclinghof Gundelfingen/Lauingen“ zu besuchen. Bei einem Rundgang über Hof und Grünsammelplatz mit Ingetraud Wohlfahrt vom AWV gab es viel zu sehen und die Kinder wurden außer für Abfallsortieren und Recycling auch für das Abfallvermeiden sensibilisiert.

Weiterlesen …

08.04.2014 von Ingetraud Wohlfahrt

Abfuhrplan-App voll im Trend

Abfuhrplan-App mit Erinnerungsfunktion - Der neue Web-Auftritt des AWV-Nordschwaben mit zusätzlicher Abfuhrplan-App für nahezu alle Smartphones und Tablets ist seit Oktober 2012 mit großem Erfolg online. Jetzt wurden die Komponenten auf Initiative der Verbandsräte, und hier vor allem auf Wunsch von Verbandsrat Bernd Nicklaser weiterentwickelt. Ab sofort verfügt die AWV-App über eine Erinnerungsfunktion, so dass der nächste Leerungstermin für die Tonnen garantiert nicht mehr vergessen wird. Außerdem werden die Einrichtungen des AWV Nordschwaben wie Grünsammelplatz und Recyclinghöfe auf einer Google-Maps-Karte angezeigt und können mit Routenplaner angefahren werden. 

Weiterlesen …

02.04.2014 von Ingetraud Wohlfahrt

Erstes Samsung Galaxy S5 geht nach Nördlingen

Hunderte von Nordschwaben beteiligten sich an der Gemeinschaftsaktion „Handy AWV“= Alt Wird Verwertet mit dem AWV, RT1 Nordschwaben und den Expertläden in in Donauwörth, Dillingen und Nördlingen und holten ihre alten Handys aus den Schubladen. 

Weiterlesen …

26.03.2014 von Ingetraud Wohlfahrt

Landrat Leo Schrell überreicht Hauptgewinne

Der Infostand des AWV auf der WIR 2014 war an jedem der fünf Veranstaltungstage sehr gut besucht. Viele Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit und holten sich Abfallinfos ein. So konnten Fragen zur bevorstehenden Gebührensenkung, zur Verwertung von Altkleidern und zur beliebten Flursäuberungsaktion „Der AWV räumt auf“ beantwortet werden. Aber auch viele Fragen rund um die Problemmüllsammlung, Abfuhr der Tonnen und Nutzung der Biotonnen wurden gestellt und kompetent beantwortet.

Weiterlesen …

20.03.2014 von Ingetraud Wohlfahrt

Landrat Leo Schrell übergibt Spenden aus Altkleidererlösen an Bürgermeister

AWV-Altkleidercontainer nutzen-Landrat Leo Schrell überreichte sechs Spendenschecks aus den Erlösen der AWV-Altkleidersammlung in Höhe von jeweils 300 Euro an Bügermeisterin Hildegard Wanner, Höchstädt, Bürgermeister Willy Lehmeier, Stadt Wertingen, Bürgermeister Jürgen Kopriva, Gemeinde Aislingen, Bürgermeister Reinhold Schilling, Gemeinde Schwenningen, Bürgermeister Wolfgang Schenk, Stadt Lauingen und Bürgermeister Viktor Merenda, Stadt Gundelfingen.

 

Weiterlesen …

20.03.2014 von Ingetraud Wohlfahrt

Fischköpfe gehören zum Restmüll

Laut Abfallsatzung unterliegen Bioabfälle im Entsorgungsgebiet des AWV Nordschwaben, also in den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen einer Trennpflicht. In Anlage 1 zu § 13 Abs. 2 der Abfallwirtschaftssatzung des AWV ist eine Trennliste zu finden, die aufführt, welche Abfälle in die Biotonne gehören und welche nicht: Demnach gehören Fleisch-, Fisch- und Wurstreste in die Restmülltonne.

Weiterlesen …

20.03.2014 von Ingetraud Wohlfahrt

Öffnungszeiten über die Feiertage beachten

Damit die Entsorgung von Wertstoffen und Abfällen über die Feiertage reibungslos klappt, sollten die Öffnungszeiten von Sammelstellen und Deponie beachtet werden.

Weiterlesen …

17.12.2013 von Ingetraud Wohlfahrt