Der AWV räumt auf 2018

Zwischenbilanz Riesenflursäuberung

Auch 2018 fand die so wichtige Aktion für eine saubere Heimat regen Zuspruch. Es haben sich weit über 300 Vereine und Schulen aus den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen beteiligt. So waren rund 9000 freiwillige Helferinnen und Helfer unterwegs, die in Feld und Flur den Müll eingesammelt haben, den andere achtlos weggeworfen haben. Der AWV hat rund 4.000 Warnwesten kostenlos an die engagierten Sammler ausgegeben. Für alle freiwilligen Helferinnen und Helfer hat der AWV die Brotzeitkosten übernommen.

Positive Resonanz bei den Teilnehmern

Für viele Vereine und Schulen ist die Sammelaktion mittlerweile fester Bestandteil in der Terminplanung geworden und erhält positive Resonanz. Daniel Freud, Jugendfeuerwehrwart der FFW Gundelfingen äußerte:“ Ich darf Ihnen sagen, dass diese Aktion sowohl bei der Verwaltung der Stadt Gundelfingen, als auch bei den Bürgern sehr positiv aufgenommen worden ist.“  Und Simon Friesch von der neuapostolischen Kirche Süddeutschland, Bezirk Nördlingen stellte fest:“ Mit großer Freude und Begeisterung haben eine Schar Kinder und deren Betreuer aus unserer Kirchengemeinde an der Aktion - Der AWV räumt auf - teilgenommen. Wir bedanken uns ganz herzlich für die wunderbare Aktion und freuen uns schon auf das nächste Jahr!“ Kindergartenleiterin Gerdi Uhl vom Kindergarten Schwenningen-Gremheim macht seit 12 Jahren bei der Aktion mit und meint: “Die Kinder sammeln begeistert mit und es wird in frühen Jahren der Grundstein für den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt gelegt.“

Die eingesammelte Müllmenge für dieses Jahr wird noch ermittelt. Unter allen beteiligten Gruppen werden als Anerkennung für das große Umweltengagement zehnmal 500 Euro verlost. Die Gewinner werden noch ausgelost und bei der nächsten Verbandversammlung im Juli bekanntgegeben.

Bildergalerie

Eigens zur Aktion richtet der AWV auf seiner Website auch für die Aktion 2018 eine Bildergalerie ein. Bilder können noch eingeschickt (digital) werden: info@awv-nordschwaben.de.

 

Foto: Faschingsclub Rain

Positive Resonanz der teilnehmenden Gruppen

Zacharias-Geizkofler-Grundschule Haunsheim

Unser Dorf soll sauber bleiben

Unter diesem Motto fand dieses Jahr an der Zacharias Geizkofler Grundschule Haunsheim die Müllsammelaktion des AWV statt. Bereits am frühen Vormittag brachen die Kinder auf und druchstöberten die Fluren rings um Haunsheim. Jeder Fund wure von einem riesigen Freudengeschrei begeleitet. In den Sträuchern und Büschen an den Straßen- und Wegrändern kamen eine Unmenge an Glasflaschen, Plastikbechern, Industriefolien, verrosteten Blechteilen und sogar ein ausgedienter Gartenzaun zm Vorschein. Alle entdeckten Gegenstände wurden auf einem Gemeindeanhänger gesammelt und dann vorschriftsmäßig entsorgt. Für ihren Einsatz und ihren Sammeleifer erhielten alle Kinde vom AWV ein Getränk und eine Brotzeit spendiert.

Positive Resonanz der teilnehmenden Gruppen

Kleinerdlinger Dorfgemeinschaft